fbpx

Massagepistole – Wie sie deine Rückenschmerzen „wegschießt“

Massagepistole gegen Rückenschmerzen

Massagepistole gegen Rückenschmerzen? Derzeit erobert diese Neuheit aus den USA den europäischen Markt. Erfahre hier, was es mit der Massagepistole auf sich hat und wie sie DIR helfen kann, deine Rückenschmerzen zu lindern.

Massagepistole – Die Wunderwaffe gegen Rückenschmerzen?


1. Massagepistole – Was ist das überhaupt?


Massagepistolen sind die neue Art, um Faszien zu lockern und entspannen. Ursprünglich kommen Massagepistolen aus dem Profisport. Dort ergänzen sie Physiotherapeuten und Sportmasseure, um Sportler auf ihr Training vorzubereiten und deren Regeneration zu beschleunigen. Mittlerweile sind sie preislich erschwinglich geworden und haben sich ihren Weg zum Freizeit-Athleten gebahnt.


2. Wozu ist sie gut?


Durch schnelle Bewegung eines auf und ab schlagenden Kolbens, werden die angestrebten Bereiche des Körpers mit bis zu 3200 Schlägen pro Minute massiert. Durch diese schnellen Schwingungen werden Sinneszellen der Haut angesprochen, welche durch diesen Reiz dafür sorgen, dass Verspannungen reduziert, Muskeln gelockert und der Gewebe-Stoffwechsel sowie der körperliche Bewegungsradius positiv beeinflusst werden.


3. Wie wende ich sie richtig an?


Wie bei vielen Bereichen im Leben gilt: safety first. Einige Dinge gilt es bei der Anwendung zu beachten. Die zu lockernden Bereiche werden maximal 1 Minute lang an der gleichen Stelle massiert, um ein Überlastungssymptom (Überreizung, Entzündung etc.) zu vermeiden. Dabei wird das Gerät in Muskelverlaufsrichtung auf der Haut auf und ab oder zirkulierend um die zu entspannende Körperpartie auf der Haut bewegt. Zu massierende Stellen sind: die Beine, die Gesäßmuskulatur, Arme, Brust-, Schulter- und Rückenmuskulatur. Kopf, Bauchdecke, sowie der Intimbereich sollten ausdrücklich gemieden werden. Je nach Gerät befinden sich im Lieferumfang unterschiedliche Aufsätze. Für große weitläufige Areale bieten sich die breiten, flachen Aufsätze an. Ist punktuelle Arbeit gefragt, empfiehlt sich ein sehr schmaler Aufsatz. Für empfindlichere Areale gibt es ebenfalls einen austauschbaren Aufsatz, der wie ein kleines Luftkissen geschaffen ist und auch am Schultergelenk und den Schulterblättern einen guten Dienst erfüllt, ohne dabei empfindliche Bereiche wie das filigrane Acromion (Schulterdach) zu beschädigen. Eine Behandlung mit der Massagepistole ist (unter Berücksichtigung der Kontraindikationen) bedenkenlos alle 1-2 Tage möglich. Natürlich sollte man sich langsam an die Benutzung herantasten und gegebenenfalls einen Arzt aufsuchen, um sich beraten zu lassen.


4. Worauf muss ich achten, wenn ich sie einsetze?


Kontraindikationen: Schwangerschaft, Diabetes mit Komplikationen, sowie Neuropathien oder Retina-Schaden. Außerdem Sollten Personen mit Herzschrittmachern, Spondylolysis oder Spondylolyse, künstlichen Gelenken, Metallplatten oder anderen bedenklichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen von der Nutzung eines solchen Gerätes absehen, bzw. sich zuvor bei ihrem Arzt dazu informieren, ob die Nutzung für sie uneingeschränkt möglich ist. Es finden aktuell verschiedene Forschungen statt, welche den Nutzen von Vibrations-geräten untersuchen, deren gesundheitlichen Nutzen belegen und die Liste der Kontraindikationen evtl. weiter einkürzen. Die praktischen Erfahrungen haben gezeigt, dass die Einbindung von Massagegeräten in der medizinischen Behandlung oft Sinn macht. Dies sollte dann unter der Aufsicht eines Spezialisten, Arztes oder Physiotherapeuten erfolgen.


5. Worauf beim Kauf achten?


Es gibt mittlerweile viele Geräte auf dem Markt, die sich in ihren Funktionen einander angleichen. Die Vorreiter auf diesem Gebiet waren die „TheraGun“ von TheraGun und
der „Hypervolt“ von Hyperice. Die Theragun hat einen größeren Hub und kann tiefer ins Gewebe eindringen. Zudem verfügt sie über einen dreh- und biegbaren Hals, durch den die Selbstmassage am Rücken um einiges leichter wird. Der Hypervolt hat einen geringeren Hub, verfügt dafür jedoch über die Quiet-Glide-Technologie, durch welche er sehr leise und angenehm zu bedienen ist. Beide Geräte funktionieren kabellos und sind Akku-betrieben. Je nach Hersteller befinden sich unterschiedliche Aufsätze im Lieferumfang. Wie bei vielen Dingen sollte man auch hier eher zur Qualität, als zur Spar-Version greifen. Diese Entscheidung lohnt sich.


6. Welches Gerät kannst du empfehlen?


Das meist gekaufte Gerät ist zurzeit (berechtigterweise) der Hypervolt.

Massagepistole Hypervolt

Hypervolt jetzt bei Amazon anschauen*

Er hat eine Akkulaufzeit von ca. 2h und 5 Aufsätze im Lieferumfang. Zudem besitzt er Druck-Sensoren, welche es ermöglichen, einen immer konstanten Druck auszuüben und diesen präzise zu dosieren.

Massagepistole verschiedene Aufsätze

Der größte Punkt geht an die Quiet-Glide-Technologie. denn wenn wir mal ehrlich
sind, wer möchte im Fitnessstudio gern wegen eines billigen Presslufthammers alle Blicke auf sich ziehen?


7. Orthogun für dich im Test


Ich habe jetzt die Gelegenheit bekommen eine Orthogun zu testen.

Daher möchte ich hier meine Erfahrungen mit dir teilen.

Erstmal habe ich ein Unpack-Video für dich gemacht, damit du dir selbst ein Bild machen kannst 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist alles in der Verpackung der Orthogun enthalten?

Wie du im Video sehen kannst enthält das Paket der Orthogun eine edle Tasche, damit du das Gerät zusammen mit allem Zubehör überall bequem mitnehmen kannst.

Außerdem ist natürlich das Gerät selbst enthalten sowie ein Ladekabel.

Dazu gibt es über 5 verschiedene Aufsätze zur Massage der Tiefenmuskulatur oder verschiedener Triggerpunkte.

Wie ist das Handling der Orthogun?

Die Orthogun kommt sehr wertig rüber. Die Tasche ist ebenfalls hochwertig und die Aufsätze machen auf den ersten Blick eine gute Figur.

Damit bin ich bis hierhin schonmal sehr zufrieden. Wie gut das Gerät wirklich ist, wird mein Test über die nächsten Wochen zeigen.

Wo kann ich die Orthogun kaufen?

Falls du Interesse hast eine Orthogun Massepistole zu kaufen, dann kannst du das hier machen.

Hier die Orthogun 2.0 für Profis:

Orthogun jetzt bei Amazon anschauen

Lass mich in den Kommentaren gern wissen, wie du mit dem Gerät zurecht gekommen bist.


8. Gutschein für dich


Du kannst außerdem einen Gutschein einlösen im Onlineshop von www.perform-better.de*.

Die HYPERICE – HYPERVOLT bekommst du dort mit 10% Rabatt, wenn du als Rabattcode: fitnesstherapeut eingibst.

Einfach hier klicken und die HYPERICE – HYPERVOLT 10% günstiger bekommen*.

(Achtung: 10% Rabatt bekommst du nur, wenn du den Rabattcode „fitnesstherapeut“ im Bestellprozess eingibst.)

Fazit

So, jetzt bist du an der Reihe!

Am besten du schaust dir die Geräte mal in Ruhe an und triffst dann deine Entscheidung.

Alles Beste und einen schmerzfreien Rücken,

Dein Gerd

Hat dir dieser Artikel gefallen? Falls ja, dann lass mir doch fünf Sterne da! 🙂
[rating_form id=“1″]

Achtung: Diese Seite ersetzt keine Diagnose und ist auch keine Empfehlung, nicht zum Arzt zu gehen. Bei Rückenschmerzen solltest du dennoch den Arzt deines Vertrauens aufsuchen und mit ihm deine Probleme besprechen.
Auch stellt diese Seite keine Aufforderung dar, Medikamente nicht einzunehmen und du darfst vom Arzt verordnete Medikamente auch nicht eigenmächtig absetzen. Das kann sonst u. U. lebensgefährlich sein.
  • Hallo,

    Toller Ratgeber mit vielen relevanten Informationen zu Massagepistolen!
    Scheint ein sehr gutes Geräte zu sein.
    Ich werde es wohl selbst testen müssen – Bin gespannt wie es sich macht 🙂

    Gruß,
    Edward

  • Das vorgestellte Produkt ist top verarbeitet und kommt mit einem breiten Zubehörpaket daher, um unterschiedliche Muskelpartien perfekt bearbeiten zu können. Besonders auffällig ist das recht hohe Gewicht, wodurch jedoch ein sehr „wertiges“ Gefühl entsteht.

    LG, Yvonne aus Basel

  • >