fbpx

Päckchenhaltung – Der Juwel gegen deine Rückenschmerzen [mit Video]

» Du willst wissen, wie dir die Päckchenhaltung gegen Rückenschmerzen helfen kann?

» Du willst erfahren, wie die Päckchenhaltung genau geht?

» Das bringt die Päckenhaltung bei Rückenschmerzen!

In diesem Artikel zeige ich dir die Päckchenhaltung – eine klassische Dehnübung aus der Rückenschule.

Päckchenhaltung – Rücken dehnen leicht gemacht

Die Päckchenhaltung ist eine typische Übung aus der Rückenschule, um Rückenschmerzen zu lindern. Sie ist perfekt geeignet deinen Rücken – besonders den unteren Rücken – zu dehnen. Wie die Päckchenhaltung genau gemacht wird, liest du im nächsten Abschnitt.


1. Schritt für Schritt Anleitung Päckchenhaltung


Und so geht die Päckenhaltung:

  1. Lege dich auf den Rücken auf eine weiche Unterlage (zum Beispiel deine Trainingsmatte).
  2. Jetzt lege dich erstmal komplett und gerade hin.
  3. Jetzt ziehst du die angewinkelten Beine und damit die Knie zum Bauch heran.
  4. Jetzt ziehst du die Beine so weit es geht heran in Richtung Brust.
  5. Du atmest dabei tief und gleichmäßig.
  6. Achte darauf, dass du kein Hohlkreuz hast und der gesamte Rücken gerade auf dem Boden aufliegt

Päckchenhaltung - Rücken dehnen leicht gemacht


3. Mitmach-Video Päckchenhaltung


Hier findest du außerdem ein Mitmach-Video zum direkt mitmachen. Einfach anklicken, anschauen und mitmachen. 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Falls dir das Video gefallen hat, dann lass mir gern einen Daumen da. Danke dir!

Fazit

So, jetzt bist du dran! Fang“ am besten jetzt gleich an und teste die Päckchenhaltung mal selbst.

Klick dazu einfach das Video an und lass uns gemeinsam üben.

Trag dich außerdem noch in den kostenlosen Rücken-Newsletter ein. Dort schicke ich dir täglich weitere hochwirksame Übungen, Tipps und Tricks für einen schmerzfreien Rücken und gegen Stress, die es exklusiv nur in meinem Newsletter gibt.

Alles Beste und einen schmerzfreien Rücken,

Dein Gerd

Hat dir dieser Artikel gefallen? Falls ja, dann lass mir doch fünf Sterne da! 🙂
[rating_form id=“1″]

Achtung: Diese Seite ersetzt keine Diagnose und ist auch keine Empfehlung, nicht zum Arzt zu gehen. Bei Rückenschmerzen solltest du dennoch den Arzt deines Vertrauens aufsuchen und mit ihm deine Probleme besprechen.
Auch stellt diese Seite keine Aufforderung dar, Medikamente nicht einzunehmen und du darfst vom Arzt verordnete Medikamente auch nicht eigenmächtig absetzen. Das kann sonst u. U. lebensgefährlich sein.

Schreibe einen Kommentar