fbpx

Fitnessprogramme – Finde das passende Programm für dich

Fitnessprogramme - Finde das richtige für DICHFitnessprogramme gibt es wie Sand am Meer. Ich möchte dir helfen in diesem Meer das richtige Programm für DICH und deine Bedürfnisse zu finden. Dabei gibt es so einiges zu beachten. Angefangen von deinem persönlichen Fitness-Level über dein Fitnessziel – also wo du überhaupt hinwillst. Ausgehend davon spielen noch weitere Faktoren, wie zum Beispiel dein Zeitbudget oder wo du trainieren willst eine Rolle. In diesem Artikel zeige ich dir zahlreiche Fitnessprogramme – online, wie offline. Ich zeige dir außerdem, auf welche Kriterien du bei deiner persönlichen Auswahl achten solltest.

Fitnessprogramme – Überblick der besten Programme

Möglicherweise bist du hier gelandet, weil du in deinem Leben etwas verändern möchtest. Dafür suchst du ein Fitnessprogramm, dass zu dir passt und dir hilft deine persönlichen Fitnessziele zu erreichen?

Dann bist du hier genau richtig!

Die Wahl des „richtigen“ Fitnessprogramms für dich, ist schon der erste Schritt zu deinem Erfolg.

Erfolg ist dabei ein gutes Stichwort. Was ist Erfolg für dich im Zusammenhang mit Fitness?

  • Abnehmen
  • Muskeln aufbauen
  • Fitter werden
  • Fit bleiben
  • beweglicher werden
  • Ergänzungstraining
  • etc.

Das sind so die typischen Ziele. Natürlich gibt es noch weitere. Die meisten fallen allerdings in einer der genannten Kategorien.

Die Ziele können sehr unterschiedlich sein. Daher passt auch nicht für jeden jedes Programm.

Mein Ziel mit diesem Artikel ist dir einen guten Überblick zu geben, damit du eine möglichst fundierte Entscheidung treffen kannst.

Einige der genannten Programme habe ich selbst ausprobiert oder habe damit trainiert – aber nicht mit allen.

Trotzdem kann ich dir die Programme vorstellen und auf einige Aspekte hinweisen, die für deine Auswahl relevant sein können.

Wenn du ein passendes Programm findest und es wie beschrieben anwendest, sollte deinen Erfolgen nichts im Wege stehen.

Du entscheidest dann selbst, was für dich am besten geeignet ist.

Viel Erfolg bei der Auswahl des passenden Fitnessprogrammes für dich!

Außerdem wünsche ich dir, dass du wirklich ein Programm startest und durchhältst.

Viel Erfolg für deine Fitnessziele! 🙂

Im folgenden findest du nun also die bekanntesten und effektivsten Fitnessprogramme. 


1. Bevor du ein Fitnessprogramm auswählst


Der erste Schritt bevor du ein Fitnessprogramm auswählst, sollte dein Fitnessziel sein. Definiere so genau wie möglich, was du erreichen willst!

Die Erfahrung zeigt, dass es zwei Punkte gibt, die im Vorfeld über den Erfolg entscheiden.

  • Dein konkretes Ziel
  • WARUM willst du das Ziel erreichen

Du willst abnehmen? OK. Wie viel? Bis wann? Warum? Wie?

Mach dein Ziel so konkret, wie möglich!

Dann kannst du weitergehen und dir überlegen, welches Programm für dich das am besten passende ist.

Du solltest dir daher zwei Fragen im Vorfeld stellen und beantworten:

„Was will ich genau erreichen und bis wann?“
„Warum will ich das erreichen?“

Deine Chancen anzufangen, durchzuhalten und deine Ziele zu erreichen, sind wesentlich höher, wenn du Antworten auf diese Fragen hast.

Beim Thema Fitness und Sport geht es auch sehr stark um das Thema Motivation. Ein großer Motor für Motivation ist das WARUM. Wenn du weißt, warum du etwas machst, dann wirst du dich während der Zeit, wenn du mal keine Lust hast viel besser motivieren können.

Innerlich sagst du dir dann:

„Denk daran, warum du angefangen hast und was du erreichen willst und geh heute doch zum Training oder verzichte doch auf die Süßigkeit!“

Nachdem du die Grundlagen für dich geklärt hast, zeige ich dir die Fitnessprogramme erstmal im Überblick.


2. Fitnessprogramme im Überblick


Hier findest du einige der bekanntesten, größten und effektivsten Fitnessprogramme. Dabei gibt es verschiedene Arten von Programmen: Manche finden komplett Online statt. Manche bieten dir einen Trainingsplan, den du dann im Fitnessstudio machen kann.

„I MAKE YOU SEXY“ von Deflef D. Soost

  • Programm besteht aus drei Elementen – ERNÄHRUNG, SPORT und MOTIVATION
  • Du kannst den Schwerpunkt des Sportanteiles selbst wählen: kein Sport, ein bisschen Sport, viel Sport
  • Dein Coach: Detlef Soost
  • 20 Minütige, effektive Ganzkörper Workouts
  • Dauer: 10 Wochen Programm bis zu 15 Monate-Programm



Jetzt das Programm „I MAKE YOU SEXY“ anschauen*


„60 Days of Fitness“ von Stefan Weißgerber

Stefan Weißgerber ist ein Physiotherapeut aus Heilbronn. Zusammen mit dem US-Rapper „The Game“ hat er das Online-Fitness-Programm „60 DAYS OF FITNESS“ ins Leben gerufen. Das Programm hat sich bisher bereits 10.000 mal verkauft. Werde auch DU Teil dieser Fitness-Revolution.

60 Days of Fitness für Männer (in englisch)

Was du bekommst:

  • Workout-Pläne für 60 Tage
  • verschiedene Ernährungspläne
  • 3 Programme in einem: Zuhause, mit Hanteln, im Gym
  • Video-Tutorials für alle Workouts
  • Lebenslanger Online-Zugang

Fitnessprogramme - 60 Days of Fitness für Männer

60 Days of Fitness für Männer jetzt anschauen*

60 Days of Fitness – Ladies Edition (in englisch)

Was du bekommst:

  • Workout-Pläne für 60 Tage
  • verschiedene Ernährungspläne
  • 3 Programme in einem: Zuhause, mit Hanteln, im Gym
  • Video-Tutorials für alle Workouts
  • Lebenslanger Online-Zugang

Fitnessprogramme - 60 Days of Fitness Ladies Edition

60 Days of Fitness für Männer jetzt anschauen*

Es gibt außerdem weitere Programme von Coach Stef:

Hybrid-Training für Männer

Was du bekommst:

  • 3 Programme in einem
  • Trainings- und Ernährungspläne
  • Videoanleitung
  • unbegrenzter Zugang
  • individueller Support
  • alle kommenden Updates inklusive

Fitnessprogramme - Hybrid Training Stefan Weißgerber

Hybrid-Programm für Männer von Stefan Weißgerber jetzt anschauen*

Hybrid-Training Ladies-Edition für Frauen

Was du bekommst:

  • 3 Programme in einem
  • Trainings- und Ernährungspläne
  • Videoanleitung
  • unbegrenzter Zugang
  • individueller Support
  • alle kommenden Updates inklusive

Fitnessprogramme - Hybrid-Programm - Ladies Edition

Hybrid-Programm Ladies-Edition für Frauen von Stefan Weißgerber jetzt anschauen*

Core-Programm – macht deine Körpermitte stark und fit

Was du bekommst:

  • 8 Wochen / 24 exklusive Workouts / 35 verschiedene Übungen
  • Praktische Video-Anleitungen zu allen Workouts
  • Theorie-Videos zur Anatomie, Funktionsweise & Hinweisen
  • Steigende Intensität von leicht bis schwer
  • Konkreter Plan zur richtigen Integration in dein Training
  • Dauerhafter Online-Zugang zum Programm

Fitnessprogramme - Core Programm Stefan Weissgerber

Core Programm von Stefan Weißgerber jetzt anschauen*

E-Book „How to train“

Was du bekommst:

  • Trainingslehre Quick & Dirty
  • Praktische Trainingspläne
  • Passende Videoanleitungen
  • 10 Rules für langfristigen Erfolg
  • Highlight: Regelmäßiger Video-Content

Fitnessprogramme - How to train

E-Book „How to train“ jetzt anschauen*

E-Book Combo „How to eat“ + „How to train“

Das erwartet dich:

  • 10 Regeln für den Alltag
  • Trainingslehre einfach erklärt
  • Ernährungslehre einfach erklärt
  • Verschiedene Trainingspläne
  • Verschiedene Ernährungspläne
  • Home und Gym Workouts
  • 25+ einfache Rezepte
  • Konzept dauerhaft anwendbar
  • Anschauliche Videothek
  • FAQs

Fitnessprpgramme - how to train + how to eat bundle

E-Book Bundle „How to train“ + „How to eat“ jetzt anschauen*


Fit ohne Geräte by Mark Lauren

Mark Lauren war selbst in Diensten der amerikanischen Armee und dort viele Jahre als Ausbilder tätig. Das Wissen hat er jetzt gebündelt für seine Fitnessprogramme. Das wohl bekannteste ist „Fit ohne Geräte“. In wenigen Wochen und mit wenig Aufwand kommst du in die Form deines Lebens. Auch die Ernährung spielt dabei eine wichtige Rolle.

   

» Jetzt „Fit ohne Geräte“ auf Amazon anschauen*


Gymondo

GYMONDO ist Deutschlands führendes Online Fitness-Portal. Gymondo hat es sich zur Mission gemacht, Menschen fit und gesund zu machen mittels der Fitness- und Ernährungsprogramme.

  • immer trainieren – wann und wo du willst.
  • über 400 hochwertige Workouts- und Fitness-Videos
  • Fitness, Ernährung, Gesundheit
  • zusätzliche Beratung durch ein Expertenteam
  • Die Abos laufen zwischen 3 und 12 Monaten
  • preislich beginnen die Programme ab 6,90 Euro / Monat
  • 7 Tage kostenlose Testphase



» Gymondo jetzt kostenlos testen*


„MACH DICH KRASS“ by Daniel Aminati

  • Dauer: 8 Wochen
  • Dein Trainer: Daniel Aminati
  • krasses Training mit Daniel Aminati
  • die besten Low-Carb-Rezepte
  • krasse Motivation
  • 24 Workouts
  • 60% Kraft, 20% Cardio, 10% Koordination, 10% Beweglichkeit
  • 7 Tage kostenlos trainieren

Fitnessprogramme Daniel Aminati

» MACH DICH KRASS von Daniel Aminati jetzt anschauen*

(Du findest dieses Programm bei Gymondo*)


Schlank und fit in 12 Wochen mit Sophia Thiel

  • Dauer: 12 Wochen
  • Deine Trainerin: Sophia Thiel
  • komplettes System zur Traumfigur
  • effektives Training
  • Gesunde Ernährung
  • 100% Motivation
  • 7 Tage kostenlos trainieren

Fitnessprogramme Sophia Thiel

» 12 Wochen Programm von Sophia Thiel jetzt anschauen*

(Du findest dieses Programm bei Gymondo*)


10 Wochen Programm von Julian Zietlow

  • Dauer: 10 Wochen
  • Dein Trainer: Julian Zietlow
  • Ziel: Muskelaufbau, Sixpack

» 10 Wochen Programm von Julian Zietlow jetzt anschauen*


„YOUR BEST BODY“ by Dr. Daniel Gärtner

  • Dauer: 12 Wochen
  • Dein Trainer: Dr. Daniel Gärtner
  • Zuhause Trainineren
  • 5 Säulen: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Ernährung werden ganzheitlich kombiniert.
  • Du willst:
    • Effektiv Fett abbauen?
    • Muskeln aufbauen und definieren?
    • Ernährung kennenlernen und verstehen?

Dann bist du hier genau richtig!

Fitnessprogramme Dr. Daniel Gärtner

» „YOUR BEST BODY“ jetzt anschauen*


Die Muskel-Akademie von Flavio Simonetti

  • Dein Trainer: Flavio Simonetti
  • Training Zuhause oder im Fitnessstudio
  • Ziel: Muskeln aufbauen

Fitnessprogramme - Flavio Simonetti

» Jetzt die Muskel-Akademie von Flavio Simonetti anschauen*


Fitnessmama – Fitness für Schwangere

  • Fokus: Schwangere Frauen
  • Ziel: Fit und gesund während der Schwangerschaft
  • Trainingsvideos & Ernährung

Fitnessprogramme Fitnessmama

» Programm „Fitnessmama“ jetzt anschauen*


Calisthenics-Training

Unter Calisthenics versteht man körperliches Training, dass eine Reihe von rhythmischen Bewegungen die einzig und allein mit dem eigenen Körpergewicht gemacht werden. Dadurch nimmst du ab und definierst deinen Körper.

» Calisthenics jetzt anschauen*


Low Carb Challenge by Paul Kliks

  • Fokus: Abnehmen
  • Dein Trainer: Paul Kliks (Personal Trainer)

» Fit mit der LowCarb-Challenge by Paul Kliks*

Außerdem gibt es von Paul Kliks auch noch die „Low Carb Rezepte Sammlung„*

Fitnessprogramme - Low Carb Rezepte Sammlung

 


„30 Days Shred“ by Jillian Michaels

  • Dauer: 30 Tage
  • Deine Trainerin: Jillian Michaels
  • Fokus: Abnehmen und Definieren

    

» Programme von Jillian Michaels jetzt anschauen*


Weitere Programme:

» Freeletics
» Madbarz
» Simple-Sixpack by Thomas Blum
» Les Mills
» Yoga mit Mady


3. Programme im Vergleich


Der Fitnessmarkt ist natürlich einer der größten und es gibt so ziemlich alles mögliche. Sinnvoll und für dich nützlich ist ein Programm natürlich nur dann, wenn es zu dir persönlich passt und du damit zurechtkommst. Aus diesem Grund gibt es jede Menge harte Fakten und Details, die man vergleichen kann bei Fitnessprogrammen. Ich möchte, dass du das für DICH passende Fitnessprogramm findest und optimale Ergebnisse für dich erzielst.

Daher sind folgende Kriterien zu beachten, die du bei dem von dir bevorzugten Programm prüfen solltest.

  • Eignung je Geschlecht (Frau, Mann)
  • Eignung je Fitnesszustand (Anfänger, Breitensportler, Vereinsmitglied, Profi etc.)
  • Intensität
  • Art des Programmes (z. B. HIT-Training)
  • Dauer
  • Kosten
  • Übungen
  • Erfolge
  • Erfahrungen
  • Webseite
  • App
  • Online/Offline
  • Ernährungsplan

Diese Punkte sind ziemlich wichtig und diese solltest du dir unbedingt anschauen, bevor du dein Geld irgendwo investierst.


4. Was du bei der Auswahl deines Fitnessprogrammes beachten solltest


Hier möchte ich dir die Kriterien etwas näher erläutern, damit du genauer verstehst, worauf du achten solltest. Denn eines muss man ganz klar sagen: Nicht jedes Programm ist für jedes Ziel geeignet. Deine Zeit und dein Geld sind zu wertvoll, um sie zu verschwenden.

Der Markt ist mittlerweile voller Fitnessprogramme.

Genau genommen ist es ein Dschungel.

Die Auswahl fällt wirklich nicht leicht. Ich möchte DIR dabei helfen und ein paar Kriterien mitgeben, die du beachten solltest.

Meistens haben Fitnessprogramme eine FAQ bzw. Hilfe-Seite, wo die wichtigsten Fragen zum Programm beantwortet werden. Dort solltest du die folgenden Punkte prüfen:

#1 Trainer

Schau dir den Coach vorher mal etwas genauer an, damit du dich nur auf seriöse und sinnvolle Programme einlässt. Außerdem solltest du dich mit der Trainerin oder dem Trainer identifizieren können, damit du auch dauerhaft motiviert bleibst.

#2 Geschlecht

Hier stellt sich einfach die Frage für wen das Programm geeignet ist. Du solltest prüfen, ob es für dich geeignet ist. Fragen, die dir dabei helfen können, sind:

Ist das Programm für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet?
Richtet sich das Programm im Marketing und von den Werbebotschaften eher an ein Geschlecht oder an beide?

#3 Zeit

Schau dir das Programm an schätze den Zeitrahmen ab oder teste es kostenlos. Nichts ist schlimmer als wenn du es dir kaufst und am Ende nicht die Zeit hast. Der Zeitaufwand kann stark schwanken. Jeder der im Berufsleben steckt, hat neben allem was sonst noch so los ist nicht allzuviel Zeit. Folgende Fragen sollten dir dabei helfen:

Wie lange geht das Programm insgesamt?
Wie viel Zeit kostet mich das Programm wöchentlich?
Wie viel Zeit kostet mich das Programm täglich?

Bitte beachte dabei, dass ein Fitnessprogramm nicht nur aus dem reinen Training besteht, sondern du auch Zeiten für die Ernährungsumstellung bzw. genügend Regeneration einplanen solltest.

#4 Dein Fitnessziel

Schau dir den Fokus eine Programmes an und ob dieser zu deinem persönlichen Fitnessziel passt. Manche Menschen wollen abnehmen andere wollen Muskeln aufbauen usw. Was willst DU? Und was verspricht das Programm. Passen die beiden Dinge zusammen, dann kannst du hier für dich einen Haken machen.

#5 Deine Vorgeschichte

Fit werden zu wollen ist schön und gut – allerdings nicht um jeden Preis und nicht jeder kann alles machen. Betrachte deine Entwicklung und Vorgeschichte. Wer übergewichtig ist oder seit Jahren keinen Sport mehr macht, sollte nicht unbedingt gleich mit dem intensivsten Programm anfangen, bei dem man täglich stundenlang trainiert. Das bekommst du über Erfahrungsberichte raus.

Grundsätzlich gilt hier auch folgendes:

Wenn du einmal mit einem Programm angefangen hast, dann höre immer auf deinen Körper. Er sagt dir – wenn du zuhörst – genau, was er verträgt und was nicht. Ich habe da teilweise viele Fehler gemacht und nicht auf meinen Körper gehört. Das hatte dann teilweise gesundheitliche Folgen wie zum Beispiel Verletzungen und dadurch wochenlangen Trainingsausfall.

#6 Fitnesszustand

Prüfe das Programm und deinen Fitnesszustand ab. Es ist nicht sinnvoll mit etwas zu starten, was dich total über- oder unterfordert. Das kann in die eine Richtung schiefgehen, aber auch in die andere. Dafür solltest du natürlich deinen eigenen Fitnesszustand erstmal kennen bzw. ehrlich bewerten lernen. Häufig ist es so, dass Menschen sich überschätzen. Das bringt allerdings auf Dauer wenig Punkte.

#7 Erfahrungsberichte

Versuche dir unabhängige Erfahrungsberichte zu beschaffen in Foren oder Blogs sowie bei Facebook usw. und prüfe das Programm genau. Eine passende Google-Recherche bringt auch manchmal die negativen Seiten eines Programmes ans Tageslicht. Versteh mich bitte nicht falsch. Ich möchte kein Programm schlecht machen oder ähnliches. Ich  möchte lediglich, dass du dir ein umfassendes Bild des jeweiligen Programmes machst und die Risiken oder Gefahren wenigstens kennst.

#8 Testzeitraum

Manche Programme bieten dir kostenlose Testzeiträume an und wollen dich damit locken (ist ja auch OK). Schau dir genau an, ob es einen Testzeitraum gibt und dann probiere es am Besten erstmal aus. So kannst du am besten feststellen, ob ein Programm für dich geeignet ist oder nicht. Prüfe aber, dass nach dem kostenlosen Abo nicht gleich Kosten anfallen.

#9 Kosten bzw. Preise

Prüfe die Kosten vorher genau, damit es keine Überraschungen gibt. Interessant in dem Zusammenhang sind Abo-Modelle und automatische Verlängerungen.

Wichtig ist auch folgendes: Sei dir darüber bewusst, dass Programme die Einmal-Kosten haben und einen bestimmten Preis haben, wahrscheinlich in der genannten Zeit sehr anspruchsvoll sind. Damit meine ich, dass du innerhalb eines 10 Wochen-Programmes Zeit investieren solltest für das Training, die Ernährung und deine Erholung. Das Ganze will auch vorbereitet werden und auch dies kostet Zeit.

Trotzdem möchte ich auf folgendes hinweisen. Schau nicht nur auf den Preis, sondern den Wert.

Was meine ich damit?

Stell dir vor ein Programm kostet 199,00 Euro. Dann ist das für den ersten Augenblick viel Geld – richtig? Klar! ABER: Der Wert eines solchen Programmes ist VIEL höher als 199,00 Euro. In der Tat kann der Preis im Nachhinein lächerlich erscheinen, wenn du den Körper hast, den du immer wolltest. Damit geht nämlich Zufriedenheit, ein neues Körpergefühl und zum Beispiel auch der Erfolg beim anderen Geschlecht einher. Ganz zu schweigen von deinem vermutlich gestiegenem Selbstbewusstsein, dass sich auf alle deine Lebensbereiche positiv auswirken wird. In Summe erreichst du eine ganz neue Lebensqualität.

#10 Ernährung (ganz wichtiger Punkt!)

Fitnessziele zu erreichen (zumindest Abnehmen und Muskeln aufbauen) hängt zu mehr also 60% von deiner Ernährung ab. Manche sagen zu 70% andere zu 80%. Hier schwanken die Aussagen und die genaue Zahl spielt keine Rolle. Wichtig ist nur, dass du verstehst, dass deine Ernährung ein entscheidender Punkt ist. Denn du kannst trainieren, wie ein Weltmeister… wenn deine Ernährung nicht stimmt bzw. passt, dann wirst du dein Ziel nicht erreichen. Schau dir also auch an, ob ein Fitnessprogramm dir etwas zum Thema Ernährung beibringt. Ideal ist es, wenn das Programm einen auf das Training abgestimmten Ernährungsplan anbietet. Das machen heute auch viele Programme so und ist auch sinnvoll.

Fitnessprogramme Ernährung ganz wichtig

#11 Online & Offline (Fitnessstudio)

Manche Programme werden rein online angeboten andere nur offline. Manche vereinen beides. Prüfe hier genau, was für dich passt. Pass auf, dass du kein Programm kaufst, dass du im Fitnessstudio machen sollst, wenn du gar kein Mitglied bist. Das kann schnell zusätzliche Kosten oder Frust verursachen.

 


5. Welche Arten von Fitnessprogrammen gibt es?


Im wesentlichen gibt es vier Trainingsarten und jede Fitnessprogramm fällt in eine dieser Kategorien:

  • Ausdauertraining
  • Krafttraining
  • Koordinationstraining
  • Flexibilitätstraining

Besonders erwähnen möchte ich den Trainingstyp HIT-Training – also High Intensity Training. Dies Art Training ist sehr effektiv, aber auch sehr anspruchsvoll. Bezeichnend ist hierbei, dass du innerhalb kürzester Zeit in hohe Pulsregionen kommst und so viel Fett verbrennen kannst.

Wichtig ist auch, mal zu betrachten, wo der Fokus eines Programmes liegt. Manche Programme orientieren sich zu 100% am Trainer – wie zum Beispiel  „Bodychange“ von Detlef D. Soost oder das Programm von Jillian Michaels.

Andere Programme wiederum – wie Freeletics oder Gymondo – haben ein System und eine Community, die im Mittelpunkt stehen.

Egal wofür du dich entscheidest… um deine Fitnessziele zu erreichen, benötist du Motivation, Ausdauer und Durchhaltevermögen. Wenn du dabei Hilfe brauchst, dann schreib mir für ein persönliches Motivationscoaching.

Ich freue mich, wenn dir diese Tipps weiterhelfen und dir die Wahl des passenden Fitnessprogrammes erleichtern.

Gern kannst du diesen Artikel mit deinen Freunden teilen. 🙂


6. Equipment für dein Fitnessprogramm


Für manche Fitnessprogramme benötigst du ein bisschen Ausrüstung. Für viele Programme wirst du zum Beispel eine Trainingsmatte brauchen. Für manche Programme benötigst du eine Klimmzugstange. Wieder andere Programme beinhalten Workouts an Geräten für die Fitness Handschuhe von Vorteil sein können. Natürlich gibt es noch jede Menge mehr Ausrüstung, die du dir zulegen kannst, aber das ist nicht entscheidend.

Entscheidend ist, dass du anfängst und dranbleibst. 🙂

Fazit

So… Ich habe dir mein ganzes Wissen über Fitnessprogramme mitgegeben.

Jetzt bist du dran!

Such dir eines aus und leg los!

Arbeite an dir und deinem Körper, um so auszusehen, wie du gern aussehen willst.

Wichtig:

Du musst die Dinge natürlich im Alltag umsetzen, wenn du deine Fitnessziele erreichen willst. Viele Leute lesen sich Tipps zwar durch, bringen dann aber nicht die Motivation und das Durchhaltevermögen mit ein Programm länger durchzuhalten.

Sei nicht einer von Ihnen!

Schau dir also die Programme in Ruhe an und probiere dann am besten eines mit Testphase aus.

Und damit hast du es bis zum Ende des Artikels geschafft. Ich gratuliere dir!

Alles Beste und einen schmerzfreien Rücken,

Dein Gerd

Hat dir dieser Artikel gefallen? Falls ja, dann lass mir doch fünf Sterne da! 🙂
[rating_form id=“1″]

Achtung: Diese Seite ersetzt keine Diagnose und ist auch keine Empfehlung, nicht zum Arzt zu gehen. Bei Rückenschmerzen solltest du dennoch den Arzt deines Vertrauens aufsuchen und mit ihm deine Probleme besprechen.
Auch stellt diese Seite keine Aufforderung dar, Medikamente nicht einzunehmen und du darfst vom Arzt verordnete Medikamente auch nicht eigenmächtig absetzen. Das kann sonst u. U. lebensgefährlich sein.
>